5. Batenbrocker Wiesn – Fazit: Hammer !!!

Das 5. Oktoberfest der KGB startete um 18:30 Uhr im ausverkauften Saal mit dem traditionellen Fassanstich. Der diesjährige offizielle „Anstecher“, der amtierende Schützenkönig des BSV Bottrop-Vonderort, König Jörg I. (Tomaschautzki), schlug mit Unterstützung seiner Königin Jenny I. (Knifka) gekonnt den Zapfhahn in das erste Fass. Das Freibier konnte also fließen…!

Die „Fichtenklopper“ starteten die Wies´n unverzüglich mit Volksmusik und beliebten Pop-Schlagern und brachten gekonnt rasende Stimmung in das „Festzelt“. Innerhalb von nur wenigen Minuten verwandelte sich der Saal in eine Partyhochburg und nicht nur das Publikum sondern auch die Musiker nutzten die Tische als Tanzfläche.

Gegen 22:00 Uhr übernahm dann der bekannte und Mallorca-Party-erprobte Entertainer und Schlagersänger Willi Herren das aufgeheizte Partyvolk, zur Verstärkung hat er den Schweizer Sänger Sven Skutnik mitgebracht – der Saal brodelte weiter und die Gäste fanden kein halten mehr. Zum Finale des Batenbrocker-Oktoberfest-Wahnsinns hielt es jetzt keinen mehr auf den Stühlen!

DJ Frank und sein Team beschallten und beleuchteten wieder mit erweiterter Technik gekonnt unsere Künstler und startete ab 23:00 Uhr die After-Wies’n-Party bis in den frühen Morgen.

Und wieder hat sich der unermüdliche Einsatz unserer Mitglieder, die von Donnerstag bis Sonntag viele Stunden „Arbeit“ in Auf-/Abbau und in den Betrieb des „Festzelts“ investiert haben, gelohnt – der vollbesetzte Saal mit den begeisterten Gästen und tollen Künstlern hat es Ihnen gedankt.

Weitere Fotos findet Ihr in unsere neuen Fotostory (Klick mich – ich bin ein Link)

Hiermit laden wir bereits jetzt zur „VI. Batenbrocker Wies´n“ am Samstag, 14.Oktober 2017 ein!

... Fotos von der 5. Batenbrocker Wiesen / Oktoberfest 2016 in St. Joseph!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest Du uns Deine Meinung zum Thema sagen?
Hinterlasse uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.