Rosenmontagszug 2016 ersatzlos gestrichen

Nach der Absage des Bottroper Rosenmontagszuges aufgrund einer Sturmwarnung wird es keinen Ausweichtermin geben!

In der heutigen Sitzung des Festkomitee Bottrop Karneval e.V. sprachen sich alle teilnehmenden Karnevalsgesellschaften einstimmig gegen einen Nachholtermin des Bottroper Rosenmontagszuges aus.

Quelle: http://www.wetteronline.de/fotostrecken/2016-02-07-st

Das Orkantief „Ruzica“ sollte am Rosenmontag schwere Sturmböen bringen – so die Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes. Besonders im Westen Deutschlands waren Sturmböen mit einer Windstärke zwischen 8 und 9 angekündigt. Darauf hin hatten sich Bottroper Polizei, Ordnungsamt,Feuerwehr und das Festkomitee gegen 09:00 Uhr entschlossen, den Zug, wie zuvor schon in Mainz, Münster, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Duisburg, Hagen, Essen abzusagen.

Allerdings frischte der Wind in Bottrop erst gegen Nachmittag spürbar auf – schwere Sturmböen generell blieben aus 🙁 Trotz Absage des Rosenmontagszuges fanden sich zahlreiche Bottroper Karnevalisten vor dem Rathaus ein, um gemeinsam den „Sturm auf das Rathaus“ zu feiern.

Selbstverständlich feierte und „stürmte“ die KGB an diesem Tage mit!

(… mehr Fotos der Session 2015/2016!)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.