Eigentlich sollte der (freiwillig) scheidende Präsident des „Festkomitee Bottroper Karneval“ als offizieller Vertreter der guten Laune wirken. Doch unserem Chefkarnevalisten Günter Körber war gar nicht zum Lachen zumute, als er auf der Jahreshauptversammlung Festkomitee Bottroper Karneval an die Mitgliedsgesellschaften des Festkomitees ein paar mahnende und auffordernde Worte richtete.

Stadtprinzenpaar 2013/2014

Christian I. und Margret I. – Stadtprinzenpaar 2013/2014

Besorgt trat er mit der Bitte an die Karnevalisten heran, die Suche nach einem „Stadtprinzenpaar 2014/2015“ prioritär zu forcieren. Doch ungeachtet der schwierigen Neubesetzung des Festkomitees und der Erledigung der vereinsinternen Aufgaben tun sich die Bottroper Gesellschaften sehr schwer, gemeinsam geeignete Kandidaten für dieses aufregende Amt zu finden.

Somit hat der/die karnevalsbegeisterte Bottroper(in) (oder Umgebung) nun die Möglichkeit, vielleicht seinen lang gehegten Traum vom Karnevalsprinz oder Karnevalsprinzessin in die Tat umzusetzen und sich beim Festkomitee Bottroper Karneval um „die freie Stelle“ zu bewerben!

Jetzt fragt sich der eine oder andere: „was hat eigentlich ein Stadtprinzenpaar an den jecken Tagen zu tun und welche Qualifikationen sind erforderlich?“

Wir versuchen uns hier mal an einer kleinen Aufstellung:

  • Eine gewisse Ausdauer und Standfestigkeit sollte mitgebracht werden. Also müssen sie körperlich fit sein und ein oder zwei Gläschen trinken können, ohne gleich auffällig zu werden.
  • Sie sollten über eine gewisse positive Ausstrahlung verfügen und Humor sollte kein Fremdwort sein. Freundlichkeit und ein gewinnendes Lächeln sind schon die halbe Miete.
  • „Stadtprinzenpaar“ zu sein ist ein Fulltimejob – somit müssen sie an den verlängerten Wochenenden sowie auch während der Woche innerhalb der laufenden Session viel Zeit mitbringen; von erheblichem Vorteil wäre eine ausgleichende und unterstützende Familie oder Partner – natürlich müsste auch der Arbeitgeber positive Resonanz leisten. Eine Karnevalsgesellschaft mit motivierten Mitgliedern, die in den wichtigsten Aufgaben unterstützt und den Rücken stärkt macht vieles leichter und stärkt zudem das Gemeinschaftsgefühl und den Teamgeist.
  • Einfache Sprachkenntnisse sind erwünscht; zumindest sollte das dreimalige „Helau“ mit den dazugehörigen Orts- und Vereinsnamen locker über die Lippen kommen.
  • Flexible Umgangsformen sind ebenfalls von Vorteil: So sollte sich unser Stadtprinzenpaar bei der Erstürmung des Rathauses ebenso würdevoll benehmen können wie am Sonntagmorgen bei einem Frühschoppen oder beim Prinzenpaarempfang des BRK.
  • Soziale Kompetenz und betriebswirtschaftliche Fähigkeiten sind ebenfalls notwendig.
  • Als letzte Qualifikation fällt uns ein, dass sie gewisse Entertainmentfähigkeiten haben sollten: Das Prinzenpaar sollte über die Begabung verfügen, vollbesetzte Säle voller Karnevalisten zu beeindrucken und mitreißen zu können.

Wer auch immer sich angesprochen fühlt … meldet Euch beim „Festkomitee Bottroper Karneval“! Ihr könnt auch unser Kontaktformular benutzen – Wir leiten eure Bewerbung, Anfrage oder Mitteilung gerne weiter!

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.